TagStudio

es wird kuschelig…

Da ich schon länger mehr keine Shooting-Ergebnisse gezeigt habe, dachte ich mir wird es langsam noch mal Zeit dafür. Das Shooting ist zwar schon was länger her aber ich mag die Bilder immer noch sehr gerne. Die weichen Farben und die ruhige/sanfte Stimmung finde ich super angenehm auf den Bildern. Ich finde die Bilder wirken so kuschelig und verträumt. Genau das richtige für die vielen Herbstabende die jetzt auf uns zu kommen.

Auf in die warmen Socken, den dicken Strickpullover aus dem Schrank gekramt und ganz schnell auf das Sofa mummeln. Jetzt noch eine kuschlige Decke drüber und der kuschelige Herbstabend ist perfekt. Im Herbst kann man einfach mal ganz sorgenlos den Coachpotato spielen. Jetzt noch einen liebsten neben sich sitzen haben und schon kann der Abend genossen werden.

Ich persönlich bin ein Fan von heißer Schokolade aber natürlich kann auch ein Kaffe oder ein warmer Tee den Abend noch abrunden. Die oberste Regel ist aber: “Bloß nicht zu viel bewegen!” Von einer bequeme Position in die andere und so weiter. Ganz nach dem Motto bewegen können wir uns morgen noch genug :D

Wie verbringt Ihr am liebsten eure Herbstabende während draußen die Blätter durch die Gegend fliegen? Mögt Ihr es auch so richtig gemütlich?

Die Models direkt vor der Tür!

Hier noch mal einen kleinen Beitrag von meinem letzten Shooting.

Für mein letztes Shooting hat sich die liebe Annika zur Verfügung gestellt. Ich finde Ihre Frisur einfach super, und warum sollte man das nicht sofort ausnutzen wenn man nur ganze 2 Minuten auseinander wohnt.
Ich finde es immer eine coole Sache seine eigenen Freunde vor die Linse zu bringen. So passt die Chemie bei einen Shooting immer sofort, es gibt immer viel zu lachen und man hat einfach viele neue und vor allem verschiedene Gesichter.
Aber am besten ist es einfach wenn sich alle über die coolen Ergebnisse freuen!

Auch bei dem Shooting hatten wir mal wieder sehr viel zu lachen….aber vor allem auch viel zu tun. Denn wie sich beim Shooting herausgestellt hat, war mein Plan gaaaarnicht mal so einfach wie ich mir das gedacht hatte.
Die Folie der Wind und dann natürlich noch das Model. Ich muss zugeben wir hatten beide alle Hände voll zu tun.
Beim Shooting bin ich dann ganz schön ins schwitzen gekommen. Aber ich muss sagen…es hat sich gelohnt. Denn die Bilder lassen sich sehen. Annika hat das super gemacht. Denn auch Annika war wie viele von meinen anderen Models auch hier zum ersten mal vor der Kamera.

© 2018 Frandina

Mit freundlicher Unterstützung von Chaosmacherin | Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑