Bequem durch den Herbst

Der Schlabberlook für den Alltag.
Endlich bekommt die Jogginghose einen Einsatz außerhalb der Couch.
Wer kennt das nicht?
Kaum zu Hause angekommen, ist die enge Jeans schon runter und durch eine Jogginghose ersetzt.
Doch die bequeme Hose darf jetzt endlich auf die Straße.

Wer jetzt glaubt, dass er seine Jogginghose auf der Straße anziehen könnte, liegt allerdings ganz falsch. Mit den trendigen Jogginghosen aus den aktuellen Kollektionen hat die Hose von zu Hause nichts gemeinsam außer die Bequemlichkeit. Für einen stylischen Look solltet ihr jedoch eine etwas “schickere” Jogginghose kombinieren. Ihr findet die Joggingpants in sämtlichen Stilen. Aus Leder, mit einem Smoking-Streifen, Seide, gemustert, mit Pailletten bestickt oder sogar aus edlem Chiffon – die Variationen reichen von ladylike bis casual.

Tipp: Falls Ihr die Jogginghose im Büro tragen wollt, solltet ihr die Hose mit einer engen taillierten Bluse und einem passendem Blazer kombinieren… der wertet den Look optisch auf.

8 Kommentar

  1. Wundervolles Outfit, die Farben gefallen mir so gut :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  2. Ein toller Style! Ich bin ganz verliebt in die schöne Hose.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  3. Haha, wie hammer sieht das denn aus!???? Wirklich toll!<3

    xx

    Marietta

    http://www.theurbanslang.blogspot.com

  4. Wowww ist das bei dir zu Hause? Die bodentiefen Fenster sind ja traumhaft! Dein outfit ist auch super schick :)
    xo,
    Louisa

    http://www.theurbanslang.blogspot.com

  5. Ein wirklich toller Look! <3 Die Hose ist ein Traum und super kombiniert!
    Das Haus ist auch wirklich schön, was man da sehen kann ;)

    Liebste Grüße
    http://www.stylefairytale.de

  6. Wow, das Outfit ist wunderschön. Es ist zwar leicht extravagant, aber dennoch super hübsch. Und in dieser wundervollen Location würde ich gern den einen oder anderen Wintertag verbringen.

    Liebe Grüße
    Julia

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2017 Frandina

Mit freundlicher Unterstützung von Chaosmacherin | Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑