Ohne Jeans läuft nichts!

Jetzt wird’s blau.
In der kommenden Frühjahr/Sommer-Saison kommt man am Denim-Look einfach nicht vorbei. Von Jeanskleidern bis Schlaghosen, Denimblusen, Jeansröcken, Jeansblazern und Jeansoveralls ist alles dabei. Jeans lässt sich mega einfach und zu fast jedem Outfit und für jede Gelegenheit kombinieren.
Ich zeig euch wie es geht. Tragt das was euch gefällt und baut eure Accessoires um euer Denim Stück herum.
Ich kombiniere eine Boyfriend Jeans zu einem lässigen Herren Jeanshemd von G-Star. Der legere Look bietet sich perfekt an, um ihn mit edlen Accessoires und High Heels aufzuwerten. Ihr könnt das Jeanshemd bis oben hin zuknöpfen und eine Statement-Kette dazu tragen. So wirkt euer Look sportlich und trotzdem modern.

bild_2bild_4

bild_1bild_3

16 Kommentar

  1. Sehr schönes Outfit. Ich mag Jeansblusen ja auch sehr gerne und finde bei deiner eden Bleaching-Effekt so cool :-) und woher hast du die Tasche?

    Vielleicht habt Ihr Lust euren Kleiderschrank vorzustellen bei mir?
    http://show-me-your-closet.de/

    Würde mich freuen, da ich mir sicher bin, dass ihr bestimmt jede Menge Schätze in euren Schränken habt :-)

    Liebe Grüße,
    Birte

    • Cool freut uns wenn dir das Outfit gefällt. Die Tasche ist schon was älter die habe ich damals im Cube gekauft.

      Und unseren Kleiderschrank stellen wir natürlich gerne bei dir vor. Werden bestimmt ein zwei coole Überraschungen bei uns finden(:

  2. Ich merk schon das man im Frühling um dem denim look nicht vorbei kommt. Egal wo ich hinsehen … Alle Menschen tragen denim.

    Übrigens, echt cooles Outfit :)

    LG Thi

  3. Das Outfit sieht wirklich klasse aus und macht richtig Lust auf Frühling.
    Das Jeanshemd gefäält mir besonders gut. Kaum zu glauben, dass die aus der Herrenabteilung von G-Star stammt…

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  4. Ich muss ja gestehen – ich hasse Jeansblau! Vorallem an mir selbst, als Hose, als Jacke, uags.
    Aber bei Dir gefällt mir der Mix, es hat irgendwie was :)
    Schöne Fotos!
    Liebe Grüße, Denise

  5. Das Setting ist perfekt gewählt! :)

  6. Also nach meinem Geschmack ist da zu viel Jeans in diesem Outfit. Klar, das ist dein Thema, aber vielleicht wäre das auf zwei Outfits verteilt besser gewesen. Ist aber natürlich deine Sache :) Mutig und mal was anderes ist es auf jeden Fall!

  7. Cooles Outfit! Steht dir echt super! :) Ich hätte vielleicht ein paar knalligere Pumps getragen aber sonst perfekt! :D Der ganze Look gefällt mir super gut, ich denke ich könnte es leider nicht so tragen, aber schön zum anschauen bei dir ist’s trotzdem. :D

  8. Wow was für ein wunderschönes Outfit, ich freue mich schon endlich wieder meinen Jeansrock raus zu holen. :)
    Die Bluse gefällt mir wirklich total steht dir super.

    LG Jasmin

  9. Wow das sieht richtig gut. Im ersten moment würde man denken es sei zu viel aber wie man sieht ist es nicht zuviel. Da lohnt es sich mal genauer in seinem Kleiderschrank zu schauen und einfach mehr auszuprobieren.

    Die Bilder sind auch super.

  10. Wow das Outfit sieht klasse aus und tolle Kombination! Steht dir echt gut :)

  11. Es sieht wirklich super toll aus, aber für mich doch etwas zu viel Jeans :)

    Liebste Grüße,
    Mel

  12. Ich liebe Jeansoberteile und habe auch ein paar in meinem Schrank. Aber diese hier ist ja mal der Hammer. :) Sie.ht echt super gut aus

  13. Ich liebe Jeans, aber ich würde niemals komplett in Jeans loslaufen. Dir steht das Outfit allerdings sehr gut. Ob ich doch auch mal sollte…? Danke für die Idee!

  14. Wow, dein Outfit macht mich sprachlos!
    Sieht einfach bequem und schön aus :)
    Außerdem sprechen mich deine Bilder total an :)
    Schöner Blog!
    Liebe Grüße,
    Vanessa:)

  15. Cool!! :D Danke für eure Kommentare. Ich liebe den Jeans-Look und mische total gerne Jeans mit Jeans, weil es mal etwas neues ist. Freut mich das euch dieser Look gefällt und mit den knallfarbigen Schuhen hast du auf jeden Fall Recht. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

© 2017 Frandina

Mit freundlicher Unterstützung von Chaosmacherin | Based on "Wilson" by Anders NorenUp ↑